Zuständig für dieses Thema

Christiane Blömeke

Christiane Blömeke, Mitglied der Hamburger Bürgerschaftchristiane.bloemeke@gruene-fraktion-hamburg.de
Fon +49 (40) 32873-206

Verbraucher und Verbraucherinnen können viel zu einer besseren Lebensweise und klügerem Wirtschaften beitragen, indem sie sich bewusst für oder gegen den Kauf eines bestimmten Produktes entscheiden. Um bewusste Kaufentscheidungen zu erleichtern, müssen Produkte gut verständlich und schnell erfassbar gekennzeichnet sein: Woher stammen die Produkte? Wie werden sie hergestellt? Was enthalten sie? Diese Informationen dürfen keine Geschäftsgeheimnisse sein. Deshalb setzen wir uns für einen starken Verbraucherschutz ein, der den Interessen von Wirtschaft und Industrie selbstbewusst gegenüber tritt.

Verbraucherrechte sollten grundsätzlich bei jeder Konsumentscheidung bekannt sein und auch wahrgenommen werden. Dies betrifft elementare Rechte wie Garantie und Gewährleistung, Umtausch oder Haustürgeschäfte aber insbesondere auch komplexe Einzelentscheidungen wie den Abschluss von Versicherungen mit fairen Konditionen. Falsche Konsumentscheidungen insbesondere mit Dauerschuldverhältnissen können einen erheblichen Teil des Einkommens binden und das Risiko der Überschuldung stark erhöhen. Die negativen Folgen für die betroffenen Familien oder Haushalte sind oft auf Jahre hin wirksam. Deshalb ist uns auch der wirtschaftliche Verbraucherschutz ein besonderes Anliegen.